Mama darf ich Musik hören?

Bettelt dich dein Kind regelmässig an, dass es mit Musik lernen darf und fragst du dich, ob das eine gute Idee ist?  Geht es dir oft so, dass du denkst, dass sich dein Kind nur bei absoluter Ruhe konzentrieren kann? 

Verschiedene Studien haben erwiesen, dass unser Gehirn viel besser arbeiten kann, wenn wir Musik hören. Diese Studien sprechen also ganz klar dafür, dass wir unseren Kindern erlauben sollen, mit Musik zu arbeiten. 

Für andere Kinder funktioniert das, aber doch nicht bei ADHS!

Jetzt setzt dich mal gut hin, nicht das du gleich umkippst. Genau das Gegenteil ist der Fall. Kinder mit einem AD(H)S, welche nur eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne haben, profitieren noch mehr von Musik. Oft werden diese Kinder durch die Stille noch zappeliger und nervös. Es ist, als ob sie durch die Stille ihre innerliche Unruhe noch mehr spüren. Eine moderate Geräuschquelle kann ihnen helfen sich besser zu konzentrieren.

Übrigens lernen hochbegabte Kinder, welche unterfordert sind, mit Musik auch viel besser!

Pop, Rock, Hip-Hop oder Rap? Was darf es sein?

Damit dein Kind sich best möglichst konzentrieren kann, ist instrumentale Musik mit einem ruhigen Rhythmus am geeignetsten. Schwieriger wird es mit Gesang in der Muttersprache, ganz besonders Rap oder Hip-Hop, da man dort versucht ist, dem Text zuzuhören. Dem Liedtext zuzuhören und gleichzeitig über ein Mathematikproblem zu brüten ist unmöglich.

Was funktioniert am besten für mein Kind?

Wie so oft funktionieren wir alle sehr unterschiedlich. Daher ermutige ich dich, dass du mit deinem Kind Forschungsarbeit machst.

Lass dein Kind einen Text lesen oder Rechenaufgaben lösen. Dazu lässt ihr Musik laufen. Bei welcher Musik konnte dein Kind am besten merken, was im Text stand oder die meisten Rechenaufgaben lösen? Habt ihr die ideale Musik gefunden? Dann erstellt gemeinsam eine Playliste!

Viel Spass dabei!


Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

>